Telefon abhören ist einfacher als Sie dachten

Telefon abhören ist einfacher als Sie dachten

In der heutigen Zeit der modernen Technik ist das Abhören von Telefonen kein Privileg spezieller Staatseinheiten mehr. Auf dem Markt gibt es heute bereits kommerziell erhältliche Anwendungen für das Abhören nicht nur von Android oder iOS Telefonen, sondern auch BlackBerry, über das immer noch als sicheres Telefon gesprochen wird.

Im Unterschied zu Abhörgeräten, welche die Polizei der Tschechischen Republik einsetzt, muss die Überwachungsapp immer auf dem Zieltelefon installiert werden. Sobald die App einmal im Telefon installiert ist, ist es praktisch unmöglich, diese zu entdecken. Die am weitesten entwickelten Versionen der Spionageprogramme "überleben" selbst ein Werksreset des Telefons.

Gefährdet sind alle

Allgemein gilt die Regel, je älter das Telefon, umso schwieriger ist dessen "Anzapfen". Telefone, die als gänzlich sicher erachtet werden können, verschwinden bereits langsam aber sicher von der Bildfläche. Es handelt sich zum Beispiel um das gute alte Nokia 3310 oder andere Telefone ohne Betriebssystem. Die ersten Telefone, die auf kommerzielle Weise abgehört werden konnten, kamen zusammen mit OS Symbian S60. Seit der Zeit begab sich die Entwicklung der Mobiltelefone in eine Richtung, welche die Möglichkeiten der Überwachung nur erhöhte.

Was kommerzielle Anwendungen für das Abhören von Handys eigentlich ermöglichen

Nachdem ein Telefon mit einer Spionageapp infiziert wird, kann man absolute Kontrolle darüber haben. Es handelt sich bei Weitem nicht nur um das Verfolgen der Textkommunikation - fortschrittlichere Programme können sogar jedes Gespräch als .mp3 abspeichern und diese auf einen entfernten Server versenden, wo sie angehört werden können. Eine weitere interessante Funktion ist die Aktivierung des Mikrofons aus der Ferne, wo aus dem Mikrofon im Grunde eine Wanze wird, mit welcher alle Geräusche in dessen Umgebung abgehört werden können. Hier ist eine Auflistung der Funktionen, was das Abhören des Mobiltelefons kann:

  •    Textausdruck von Gesprächen
  •    Ablegen von Gesprächen als .mp3 für späteres Abhören
  •     Aktivierung des Mikrofons aus der Ferne für das Abhören der Umgebung des Telefons 
  •    Verfolgen der Position des Telefons, einschließlich dem Generieren von Bewegungskarten
  •    Abhören von SMS-Nachrichten
  •    Absenden falscher SMS-Nachrichten vom Telefon
  •    Verfolgen der Internetaktivität
  •    Abhören von Messengern wie etwa WhatsApp, FB Messenger, Skype, Viber und Weiteren
  •    Verfolgen des Austauschs der SIM-Karte
  •    Hinweis auf gelöschte Gespräche / SMS
  •    und viele weitere Funktionen

Weitere Formen des Abhörens

Spionageanwendungen für das Abhören des Handys sindnicht die einzige Weise, wie ein Telefon überwacht werden kann. Ohne Zweifel gehört sie jedoch zu den erhältlichsten. Zu den weiteren Arten gehört das Abhören direkt durch den Telefonprovider oder das Verwenden eines sog. GSM-Interceptors - besser bekannt unter dem Namen "Agáta". Diese Arten sind jedoch für den gewöhnlichen Menschen gänzlich unerreichbar.

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: